Homepage von roland dreix webdesign

der Aufschrei war groß

Google übernimmt den US-Amerikanischen Konzern Nest für 3,2 Milliarden USD. Die Nest-Unternehmensgründer Tony Fadell und Matt Rogers sind beide Apple-Veteranen und haben damit das Knowhow in Sachen Design, bei der Funktionalität und der Softwareintegration um die Welt zu vernetzen. Das soll sich, Spekulationen der Netzgemeinde zufolge, Google zu Nutze machen um noch mehr unsere Gewohnheiten auszuspähen. Schalten wir den Computer aus, steht Google derzeit auf dem Schlauch. Denn alles was wir offline treiben bleibt den Datensammlern verborgen. Aber das stimmt auch nur bedingt, denn mit einem Handy und einem Android Betriebssystem sind wir pausenlos online und erzeugen damit lückenlose Bewegungsprofile und geben unser Nutzerverhalten ständig der Suchmaschine preis. Vernetzt man aber jetzt sein Haus, steuert man die Heizung, das Licht oder die Rollläden per App über das Internet, lassen sich auch daraus Rückschlüsse auf den Konsumenten ziehen. Will Google mit der Übernahme von Netz an diese Daten heran? Bekommen sie dann auch Daten über unsere Essgewohnheiten von unserem vernetzten Kühlschrank? Sende unsere Waschmaschine zukünftig Anzahl und Beschaffenheit unsere Unterwäsche an die Geheimdienste? Soweit entfernt sind wir davon gar nicht. Immer mehr Fernseher haben heute WLAN. Damit ist es prinzipiell möglich auszuspähen wie lange welcher Sender und damit welche Sendung angesehen wurde. Lässt sich nicht dadurch auch vortrefflich Rückschlüsse auf unsere Intelligenz ziehen. Denn das RICHTIGE Programm zu wählen bedarf einer Intelligenz. Ach ja, da war noch die Meldung, dass Google auch an Autos arbeitet die sich automatisch an unser Ziel bringen. Das geht auch nur wenn wir vernetzt sind. Das ist aber auch nicht neu. Heute schon senden die meisten TomTom Navigationssysteme automatisch Informationen an TomTom International um Rückschlüsse auf die Verkehrssituation zu bekommen. Anonym natürlich. Oder?

Bewerte diesen Text: 

+ Punkte: 1 -

War Einsteins Albert dumm?

Intelligenz ist die Fähigkeit komplizierte Dinge einfach zu erklären. Nach dieser Definition war Albert Einstein doof. Er war nicht in der Lage die Re weiter lesen?

Bewerte diesen Text: 

+ Punkte: 0 -

Vertrauen sie ihrem Virenschutzprogramm?

Vertrauen sie ihrem Virenschutzprogramm? Das ist gut, denn schließlich soll ihr Computer ja auch sicher sein. Was aber, wenn die Programmierer ihrer S weiter lesen?

Bewerte diesen Text: 

+ Punkte: -1 -

Bunt sind schon die Wälder

Ein halbes Jahr haben die Bäume daran gearbeitet Sonnenenergie zu speichern. Nun, wo der Sommer in den Herbst übergeht, färben sich die Blätter bunt u weiter lesen?

Bewerte diesen Text: 

+ Punkte: 0 -

kein Wasser in der Wüste

Wenn dich jemand in die Wüste schickt, vergiss die Wasserflasche nicht. Reiserfahrungen sammelt Frau Homepage von Urlaubern und Dienstreisenden ein un weiter lesen?

Bewerte diesen Text: 

+ Punkte: 1 -

was geschah am 20. Juni

  • 1819  Geburtstag von: Jacques Offenbach; Französisch-deutscher Komponist
  • 1933  Todestag von: Clara Zetkin; Deutsche Politikerin und Frauenrechtlerin
  • 1950  Geburtstag von: Gudrun Landgrebe; Deutsche Schauspielerin
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez 2016 2017 2018 2019 2020

115 Beiträge für Monat Juni 2018

Juni 2018
  ZURÜCK was geschah am Donnerstag, den 01. Januar 1970 HEUTE was geschah am Mittwoch, den 20. Juni 2018 VOR was geschah am Donnerstag, den 01. Januar 1970
KWMODIMIDOFRSASO
22

1

7 was geschah am Freitag, den 01. Juni 2018

2

4 was geschah am Samstag, den 02. Juni 2018

3

6 was geschah am Sonntag, den 03. Juni 2018
23

4

3 was geschah am Montag, den 04. Juni 2018

5

3 was geschah am Dienstag, den 05. Juni 2018

6

6 was geschah am Mittwoch, den 06. Juni 2018

7

4 was geschah am Donnerstag, den 07. Juni 2018

8

3 was geschah am Freitag, den 08. Juni 2018

9

3 was geschah am Samstag, den 09. Juni 2018

10

2 was geschah am Sonntag, den 10. Juni 2018
24

11

3 was geschah am Montag, den 11. Juni 2018

12

3 was geschah am Dienstag, den 12. Juni 2018

13

4 was geschah am Mittwoch, den 13. Juni 2018

14

4 was geschah am Donnerstag, den 14. Juni 2018

15

5 was geschah am Freitag, den 15. Juni 2018

16

4 was geschah am Samstag, den 16. Juni 2018

17

1 was geschah am Sonntag, den 17. Juni 2018
25

18

2 was geschah am Montag, den 18. Juni 2018

19

7 was geschah am Dienstag, den 19. Juni 2018

20

3 was geschah am Mittwoch, den 20. Juni 2018

21

4 was geschah am Donnerstag, den 21. Juni 2018

22

6 was geschah am Freitag, den 22. Juni 2018

23

3 was geschah am Samstag, den 23. Juni 2018

24

2 was geschah am Sonntag, den 24. Juni 2018
26

25

6 was geschah am Montag, den 25. Juni 2018

26

4 was geschah am Dienstag, den 26. Juni 2018

27

3 was geschah am Mittwoch, den 27. Juni 2018

28

1 was geschah am Donnerstag, den 28. Juni 2018

29

5 was geschah am Freitag, den 29. Juni 2018

30

5 was geschah am Samstag, den 30. Juni 2018

Kontakt

Bild von Roland Koslowsky Dreix webdesign

Firma dreix webdesign

Roland Koslowsky
91058 Erlangen Friedrich Bauer Strasse 33
Telefon: +49 172 824 5797
Fax: +49 9131 53 11 03

E-Mail: roland@dreix.de

Bitte klicken Sie auf diesen roten Text: LISHNV5D.